Neugeborenenfotografie und Corona

Corona hat uns alle hart getroffen. Vieles war zunächst absolut unklar und undurchsichtig. Die Neugeborenenfotografie hatte ich zunächst komplett eingestellt und in den letzten Tagen haben mich viele Fragen erreicht, wann ich wieder Neugeborene fotografieren werde.

Nun habe ich Neuigkeiten für Euch…

Babyfotos Odenthal
Endlich gibt es Neuigkeiten in Sachen Babyfotos und Corona!

Zwar gibt es keine offizielle Erlaubnis, dass alles “wie vorher” ist – auf den Tag werden wir lange warten können – aber ich habe von meinem zuständigen Ordnungsamt die Information erhalten, dass ich mit entsprechenden Hygienemaßnahmen ebenso arbeiten darf, wie auch Tattoostudios oder Kosmetiker.

Details Babyfotos
Ich darf wieder “normal” arbeiten – mit entsprechenden Vorkehrungen und Hygieneregeln!

Ihr glaubt gar nicht, wie erlösend diese Nachricht für mich war und immer noch ist! Ich freue mich riesig darüber und kann es kaum erwarten, die vielen neuen Erdenbürger doch noch kennen lernen zu dürfen, die während dem Lock Down geboren wurden.

Neugeborenenfotos odenthal
Wir müssen nun flexibel sein, werden das aber zu 100% meistern.

Wir müssen uns umgewöhnen…

Denn einfach so wie vorher wird es nicht sein. Ich arbeite gerade an einem entsprechenden Hygienekonzept und bin sehr zuversichtlich, dass wir das meistern werden und Euch so doch noch kostbare Erinnerungen an Eure kleinen Mäuse schaffen. Denn die Neugeborenenfotografie und Corona sind möglich.

Neugeborenes Bergisch Gladbach
Hygiene hat bei mir schon immer einen hohen Stellenwert, besonders bei der Arbeit mit Neugeborenen.

Natürlich waren die Hygienestandards bei mir schon immer hoch, wenn ich mit Euren kleinen Wundern gearbeitet habe. Ich wasche alle Textilien nach jedem Gebrauch und auch während des Shootings wasche ich mir mehrfach gründlich die Hände.

Und trotz aller Hygienemaßnahmen werde ich Euer Baby zukünftig nur so viel wie nötig und so wenig wie möglich berühren, um das Risiko möglichst gering zu halten!

Babyfüße Odenthal
Die Devise: So viel wie nötig, so wenig wie möglich.

Mit Freuden darf ich Euch hiermit mitteilen: Wenn Ihr auch solch kostbare Erinnerungen an die ersten, so vergänglichen Tage Eures kleinen Wunders haben wollt, dann meldet Euch gerne bei mir, möglichst schon in der Schwangerschaft und wir setzen trotz Corona die Neugeborenenfotografie um!